ACTEnglish version
Druckluftspeicher

Druckluft unter Tage

Druckluftspeicher

Die in Norddeutschland weit verbreiteten Salzstöcke bieten ideale Voraussetzungen für den Bau von großen Kavernen für Druckluftspeicher-Kraftwerke. Speicherkavernen mit weit über 500.000 m3 Volumen werden schon lange zur Speicherung von Erdgas genutzt. Für ihren Bau eignen sich vor allem Salzstöcke, die in weniger als 800 m Tiefe liegen und über 300 m groß sind. In Schleswig-Holstein und Niedersachsen sind diese in großer Zahl verfügbar.

Salzkavernen werden seit Langem als Erdgasspeicher genutzt.

© ESK GmbH (RWE Group)

scroll left
Nach rechts scrollen>
Gefördert durch die Bundesregierung aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Termine

8. Mai 2017
Energy Storage World Forum 2017

10. Mai 2017
Energy Storage Innovations Europe

31. Mai 2017
Intersolar Europe 2017

» Alle Termine

Geförderte Projekte

Projektsuche
» Alle Projekte