ACTEnglish version
Phasenwechsel

Latentwärmespeicher

Adsorption

Adsorptionsspeicher nutzen hygroskopische Stoffe, wie Silicagel, Metallhydrite oder Zeolithe für die Wärmespeicherung. Wärmezufuhr trocknet diese Stoffe. Das entspricht dem Beladen des Speichers. Zur Wärmeentnahme wird den trockenen Sorbentien dosiert Wasserdampf zugeführt, der sogleich adsorbiert wird. Dabei wird die zuvor zugeführte Wärme wieder frei. Sie setzt sich zusammen aus der Bindungswärme und der Kondensationswärme des Wasserdampfes.

scroll left

Adsorptionsspeicher mit dem Stoffpaar Zeolith-Wasser

© ZAE Bayern

scroll left
Nach rechts scrollen>
Gefördert durch die Bundesregierung aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Termine

22. August 2017
Intersolar South America

12. September 2017
Energiespeicher & Energieeffizienz 2017

21. September 2017
Elektromobilität im ÖPNV

» Alle Termine

Geförderte Projekte

Projektsuche
» Alle Projekte