ACTEnglish version
Speichertyp:
Kurzzeitspeicher
Langzeitspeicher
gefördert durch:
BMWi
BMBF

Sortieren nach:

Datumabsteigend

Stofflicher Speicher | BMWi
Materialentwicklung 7.7.2016

Höhere Leistung mit Elektrolysetechnik

Im Projekt LastEISy wurden Materialien für Katalysatoren und Membranen und sogenannten Interkonnektoren interaktiv verbessert. Die Forscher bauten einen Teststand, der neue Katalysatoren und Membranen testet. Danach wurden verschiedene Materialien im Betrieb und ex situ untersucht. ... mehr


Elektrischer Speicher | BMBF
Redox-Flow-Batterien 7.7.2016

3D-Elektroden mit längerer Lebensdauer

Im Projekt Flow3D stellten Forscher poröse Kohlenstoffstruktur her, die eine völlig neue Materialklasse darstellen. Dies soll sowohl bei Redox-Flow-Zellen als auch in anderen elektrochemischen Systemen zu einer Verbesserung von Leistungsdichte und Stabilität führen. ... mehr


Thermischer Speicher | BMWi
Kompositmaterialien 7.7.2016

Langzeitwärmespeicher zur Gebäudebeheizung

Wissenschaftler des Instituts für Thermodynamik und Wärmetechnik der Universität Stuttgart entwickelten gemeinsam mit Partnern im Projekt EnErChem einen thermochemischen Energiespeicher für die Gebäudebeheizung in Ein- und Mehrfamilienhäusern. Eine Demonstrationsanlage zeigt, dass der Speicher auch realen Bedingungen standhalten kann. ... mehr


Elektrischer Speicher | BMBF
Ladevorgang 6.7.2016

Akkumulatoren schneller aufladen

Wie lässt sich die Kapazität von elektrochemischen Speichern erhöhen und dabei die Ladezeit verkürzen? Mit sogenannten akustischen Oberflächenwellen erreichten Forscher dies mit Blei-Schwefelsäure-Akkumulatoren. ... mehr


Übergeordnetes | BMWi
Integratives Strommarktmodell 6.7.2016

Energiespeicher im Stromsystem analysieren

Wissenschaftler entwickelten ein integratives Strommarktmodell und

analysierten dabei, wie das optimale Zusammenspiel aus Speichern, Netzen

und Stromerzeugung im europäischen Stromsystem aussieht. Das Modell

identifiziert ein Stromsystem, das bei minimalen Kosten ein effizientes

Zusammenwirken aller genannten Komponenten möglich macht. ... mehr


Stofflicher Speicher | BMWi
Warmwasserspeicher 1.7.2016

Große außenaufgestellte Warmwasserspeicher

Im Projekt StoEx entwickelten Wissenschaftler gemeinsam mit der Industrie eine Baureihe von großen Warmwasserspeichern zur Aufstellung außerhalb von Gebäuden. Eine Kombination innovativer Wärmedämmkonzepte und Beladetechnik soll die thermische Leistungsfähigkeit der Speicher gegenüber heute üblichen Produkten signifikant steigern. Gleichzeitig wollten die Kooperationspartner konkurrenzfähige Herstellungskosten erreichen. ... mehr


Übergeordnetes | BMWi
Zentrales Energiemanagement 1.7.2016

Die Stadt als Speicher

Wenn Stromerzeuger und Verbraucher einer Stadt über ein zentrales Managementsystem zusammenarbeiten, entsteht durch Verschiebepotenziale ein virtueller Energiespeicher für das Energiesystem. Ein Konsortium aus Wissenschaft, Industrie und kommunaler Unternehmen entwickelt im Projekt „Die Stadt als Speicher“ ein Managementsystem, das KWK-Anlagen, Wärmepumpen, Nachtspeicherheizungen, PV-Batterien und weitere Anlagen bündelt. ... mehr


Übergeordnetes | BMWi
Kavernenspeicher 29.6.2016

Salzkavernen deutschlandweit nutzen

Welche Salzformationen eignen sich zur Speicherung von Wasserstoff oder Druckluft? Im Forschungsprojekt InSpEE-DS entwickeln Wissenschaftler Kriterien mit denen sich  mögliche Standorte auch dann bewerten lassen, auch wenn sich deren Erkundung noch in einem frühen Stadium befindet. Gegenüber dem Vorläuferprojekts InSpEE weiteten die Forscher Ihre Untersuchungen auf ganz Deutschland und auf spezielle Salzformationen aus... mehr


Stofflicher Speicher | BMWi
Versorgungsnetze 16.6.2016

Erneuerbare mit Strom- und Gasnetzen koppeln

Im Projekt KonStGas untersuchen die Wissenschaftler, welche Potenziale zur Integration von erneuerbaren Energien sich durch die Kopplung der Energienetze ergeben. Dazu modellieren sie die Energieströme der gesamten Energieversorgungsstruktur, bewerten diese volkswirtschaftlich und leiten dann Handlungsempfehlungen für die Anpassung der Energieinfrastrukturen und des zukünftigen Energiemarktes ab. ... mehr


Stofflicher Speicher | BMBF
Solare Wasserstofferzeugung 8.6.2016

Sonnenenergie direkt in Wasserstoff umwandeln

Bisher werden bei der solaren Wasserstofferzeugung PV-Module über eine Gleichstromanpassung mit einer zentralen Elektrolyseeinheit gekoppelt. Ziel des Verbundprojektes „HyCon“ ist daher eine radikale Systemvereinfachung mithilfe eines neuartigen, integrierten Ansatzes. Damit wollen die Forscher bisher unerreichte Umwandlungseffizienzen von Sonnenlicht in Wasserstoff über 20% erreichen. ... mehr


Gefördert durch die Bundesregierung aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Termine

28. März 2017
Haus der Technik: Basiswissen Batterie

28. März 2017
Haus der Technik: Vorseminar zur Kraftwerk Batterie

28. März 2017
Batterietagung 2017

» Alle Termine