ACTEnglish version
Druckluftspeicher

Druckluft unter Tage

Druckluftspeicher

Die in Norddeutschland weit verbreiteten Salzstöcke bieten ideale Voraussetzungen für den Bau von großen Kavernen für Druckluftspeicher-Kraftwerke. Speicherkavernen mit weit über 500.000 m3 Volumen werden schon lange zur Speicherung von Erdgas genutzt. Für ihren Bau eignen sich vor allem Salzstöcke, die in weniger als 800 m Tiefe liegen und über 300 m groß sind. In Schleswig-Holstein und Niedersachsen sind diese in großer Zahl verfügbar.

Salzkavernen werden seit Langem als Erdgasspeicher genutzt.

© ESK GmbH (RWE Group)

scroll left
Nach rechts scrollen>
Gefördert durch die Bundesregierung aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Termine

23. Oktober 2017
E-Mobility Power System Integration Symposium

24. Oktober 2017
Wirtschaftliche Energiespeicher

7. November 2017
Energiespeicher & Wärmepumpentechnologie

» Alle Termine

Geförderte Projekte

Projektsuche
» Alle Projekte