ACTEnglish version
Schwerpunkt der Förderinitiative

Wärme speichern

In den verschiedenen Forschungsverbünden arbeiten Forscher an der Verbesserung von Komponenten und Konstruktion bekannter Technologien, zum Beispiel durch den Einsatz neuer und kostengünstigerer Materialien. Ein besonderer Fokus liegt auf Latentwärmespeicher und Sorptionsspeicher. Anwendungsschwerpunkte sind Speicher für konventionelle und solarthermische Kraftwerke, für stromgeführte KWK-Anlagen, saisonale Speicher für Gebäude, und Speicher, die das Management von Wärmenetze erleichtern.

Kurzzeitspeicher

Stofflicher Speicher | BMWi
Latentwärmespeicher 2.2.2016

Wirtschaftlicher dank neuem Phasenwechselmaterial

Wissenschaftler der Universität Bayreuth wollen mobile Latentwärmespeicher weiterentwickeln. Im Projekt MALATrans forschen sie daran, wie sich die thermische Leistung dieser Speicher bei der Be- und Entladung steigern lässt und wie die Herstellungskosten gesenkt werden können. Gelingen soll das mit makroverkapselten Phasenwechselmaterialien. ... mehr


Thermischer Speicher | BMWi
Smart Grid 13.7.2016

Haushaltsgeräte speichern Wärme

Wenn Haushaltsgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen oder Geschirrspüler Wärme zwischenspeichern, benötigen sie weniger Energie und können ihren Stromverbrauch teilweise in lastarme Zeiten verlegen. Ein Hausgerätehersteller entwickelt gemeinsam mit Projektpartnern aus Industrie und Forschung Konzepte für solche Produkte. Latentwärmespeicher spielen dabei eine zentrale Rolle. ... mehr


Thermischer Speicher | BMWi
Latentwärmespeicher mit Superisolation 1.8.2016

Sonnenwärme über Wochen speichern

Forscher des Solarherstellers Solvis entwickelten Solarspeicher, die Sonnenwärme über Wochen speichern. Dazu kombinierten sie ein patentiertes Latentwärme-Speichermaterial mit Superisolation. Im Vergleich zu gleich großen konventionellen Wasserspeichern sollen die Speicher die dreifache Speicherkapazität besitzen und nur ein Zehntel der Wärmeverlusten aufweisen. ... mehr


Thermischer Speicher | BMWi
Hochtemperaturspeicher 12.4.2017

Sorptiver Wärmespeicher für die Industrie

In MoGeSoWa entwickelten Forscher einen leistungsfähigen, kosteneffizienten und modular aufgebauten Wärmespeicher. Dieser soll in einer industrietauglichen Ausführung die Energieeffizienz von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen steigern. ... mehr


Thermischer Speicher | BMWi
Latentwärmespeicher 12.4.2017

Kühlschrank mit Latentwärmespeicher

Forscher untersuchen das wirtschaftliche und technische Potenzial von Kühlgeräten mit Phasenwechselspeicher als verschiebbare Last im elektrischen Netz. Ziel ist es die Machbarkeit und die Vorzüge gegenüber anderen Speichertechnologien zur Stromspeicherung zu demonstrieren sowie deren Speicherkosten zu ermitteln. ... mehr


Thermischer Speicher | BMBF
Materialien und Komponenten 15.3.2017

Energiedichte von Wärmespeichern erhöhen

Wissenschaftler entwickeln Materialien und Komponenten für Wärmespeicher mit hoher Energiedichte weiter auf Basis von Sorptionsprozessen, also von Adsorption und Absorption. Bisher realisierte Sorptionsspeicher für Gebäude erreichen eine Energiedichte von rund 130 kWh/m³. Die Forscher wollen im Projekt MAKSORE eine effektiv nutzbare volumetrische Energiedichte von mindestens 180 kWh/m³ erreichen. ... mehr


Langzeitspeicher

Thermischer Speicher | BMBF
Komposit-Materialien 18.10.2016

Speicherdichte mit Salzhydraten erhöhen

Wie lässt sich Solarenergie besser speichern? Zur Optimierung entwickeln Wissenschaftler im Projekt ThessaPor dafür Komposit-Materialien, die thermochemisch Solarenergie speichern. Die Komposite sind so strukturiert, dass ein anorganisches Salz eingelagert ist. Dadurch können die Vorteile von Wasserdampf-Sorptionsspeichern sowie von Speichern, die auf reversibler Hydration von Salzen beruhen, kombiniert werden. ... mehr


Thermischer Speicher | BMWi
Langzeitwärmespeicher 9.1.2017

Saisonale Wärmespeicherung in Aquiferen

Aquifere haben eine hohe Speicherkapazität und besitzen ein großes Potenzial als saisonaler Wärme- oder Kältespeicher. In einem Forschungsprojekt entwickelten Forscher nun verbesserte Speicherkonzepte für die Wärme- und Kälteversorgung von Gebäuden und ganzer Stadtquartiere. Dazu verknüpften sie die Kompetenzen verschiedener Fachgebiete wie der Energietechnik, der Geochemie und Hydrogeologie, der Architektur und des Städtebaus. ... mehr


Thermischer Speicher | BMBF
Sorptionsspeicher 12.4.2017

Trocknung mit offenen Sorptionsprozessen

Im Projekt „Offene Absorptions-Speichersysteme zur Beheizung von

Wohngebäuden und für Lufttrocknungsanwendungen“, kurz OpenSorp,

beschäftigt sich eine Nachwuchsgruppe mit offenen Absorptionsprozessen,

bei denen Luft in einem Absorber an einer Flüssigkeit (Sorbens) entlang

strömt und durch Abgabe des Wasserdampfes (Luftfeuchte) getrocknet und

gleichzeitig erwärmt wird. ... mehr


Thermischer Speicher | BMWi
Kompositmaterialien 7.7.2016

Langzeitwärmespeicher zur Gebäudebeheizung

Wissenschaftler des Instituts für Thermodynamik und Wärmetechnik der Universität Stuttgart entwickelten gemeinsam mit Partnern im Projekt EnErChem einen thermochemischen Energiespeicher für die Gebäudebeheizung in Ein- und Mehrfamilienhäusern. Eine Demonstrationsanlage zeigt, dass der Speicher auch realen Bedingungen standhalten kann. ... mehr


Gefördert durch die Bundesregierung aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Termine

25. September 2017
EU PVSEC 2017

26. September 2017
Batterien für Bordnetze, Hybrid- und Elektrofahrzeuge

5. Oktober 2017
Batterieinnovation - Forschung, Einsatz, Wirtschaftlichkeit

» Alle Termine